Überspringen zu Hauptinhalt

Der Goldene Schlüssel

Zum Stück
Ein Redner hält einen Vortrag zum Thema Sucht und wie man sie verhindern kann. Doch schon bald bedrängen ihn seine eigenen Süchte und er gerät völlig durcheinander. Je mehr er gegen sie ankämpft, umso stärker werden sie. Der Redner kämpft gegen seine drei inneren Gestalten und ringt um Bewusstsein für die Situation – der einzige Garant, eine Sucht zu überwinden.
Mit Humor, Ironie und einem Mitspielteil zeigt das Stück dem Zuschauer Persönlichkeitsanteile, die uns im Alltag bislang womöglich nur unbewusst begegnet sind und die verantwortlich sind für unsere kleinen, aber gefährlichen Süchte.

Nachbereitung zum Stück
Nach der Aufführung bieten wir mit dem Spieler eine 15-minütige Gesprächsrunde an.

Workshop
In einer Nachbereitung (60 Minuten) können die Schüler Alltagsszenen nachspielen, um so ein erhöhtes Bewusstsein zu erlangen, für welche Situationen und welche Drogen sie anfällig sind. So können sie im Spiel erfahren, wie sie ihre Lebenskraft statt in die Sucht in kreatives Schaffen lenken können und wie viel Spaß dies macht.

Termine in Ihrer Schule
„Der Goldene Schlüssel“ können Sie exklusiv in Ihren Räumlichkeiten buchen.

An den Anfang scrollen