Überspringen zu Hauptinhalt

Die homöopathische Familie

Zum Stück
Johannes Galli ist leidenschaftlicher Theatermacher und nutzt die Bühne, um Wissen um Krankheit und Gesundheit anschaulich zu vermitteln. Die Theaterstücke seiner innovativen Reihe „Theater für Gesundheit“ inszeniert Johannes Galli unter der wissenschaftlichen und medizinischen Beratung von Professoren und Fachgremien.

Beim Essen treffen vier Typen, die unterschiedliche Krankheitsbilder symbolisieren aufeinander. Im Gespräch teilen sie ihre Krankheitssymptome mit, welche Vorlieben sie haben, welches ihr Lieblingsmärchen ist und was sie über die Liebe denken.

Nachbereitung zum Stück
Nach der Aufführung bieten wir mit dem Spieler eine 15-minütige Gesprächsrunde an.

Workshop
Der nachbereitende Workshop (45 Minuten) wird von den Spielern durchgeführt und bietet den Schülern die Möglichkeit, Alltagsszenen auf der Bühne nachzuspielen.
Der Workshop hat als Ziel, das bewusste Abgrenzen zu üben und sowohl die eigene Wachheit, als auch die Aufmerksamkeit für das Umfeld zu sensibilisieren.
Der Spielende erlebt seine Spielerfahrung als Lebenserfahrung, d.h. das Theaterspiel wird zum Probehandeln fürs Leben genutzt. Außerdem können die Schüler auf der Bühne ihre eigene Kreativität und Talente leben.

Termine in Ihrer Schule
„Die homöopathische Familie“ können Sie exklusiv in Ihren Räumlichkeiten buchen.

An den Anfang scrollen