Überspringen zu Hauptinhalt

Der Kreislauf

Zum Stück
Analog der Zuordnung der Organe zu den sieben Planeten bei Paracelsus von Hohenheim erscheinen die sieben Planetengötter als Paten für die Erschaffung der einzelnen Organe: Hirn (Mond), Galle (Mars), Lunge (Merkur), Leber (Jupiter), Niere (Venus), Milz (Saturn), Herz (Sonne). Eine clownesk gespielte Unterrichtsstunde zeigt die Mühe des konservativen Lehrers, die Funktionen der Organe rein theoretisch zu vermitteln. Unerwartet bringt er jedoch unkonventionelle Lehrmethoden ins Spiel und sorgt so für allerlei Aufsehen und eine Menge Tumult…

Nachbereitung zum Stück
Nach der Aufführung bieten wir mit dem Spieler eine 15-minütige Gesprächsrunde an.Workshop
Der nachbereitende Workshop (45 Minuten) wird von den Spielern durchgeführt und bietet den Schülern die Möglichkeit, Alltagsszenen auf der Bühne nachzuspielen.
Der Workshop hat als Ziel, das bewusste Abgrenzen zu üben und sowohl die eigene Wachheit, als auch die Aufmerksamkeit für das Umfeld zu sensibilisieren.
Der Spielende erlebt seine Spielerfahrung als Lebenserfahrung, d.h. das Theaterspiel wird zum Probehandeln fürs Leben genutzt. Außerdem können die Schüler auf der Bühne ihre eigene Kreativität und Talente leben.Termine in Ihrer Schule
„Der Kreislauf“ können Sie exklusiv in Ihren Räumlichkeiten buchen.
An den Anfang scrollen